Bloggen

Praktische und interessante Lernmethode

bis HeJiang Peng auf Mar 23, 2023

Practical and interesting learning method

Heute werde ich eine Reihe super praktischer Lernmethoden fĂŒr Sie zusammenfassen. Das Erlernen dieser Angelegenheit ist wirklich eine lebenslange Angelegenheit. Ganz gleich, ob man in jungen Jahren zur Schule geht oder als Erwachsener arbeitet, die Menschen mĂŒssen stĂ€ndig lernen und neue Dinge und Informationen aufnehmen. So können diese Lernmethoden auch im spĂ€teren Leben genutzt werden.

Bevor wir ĂŒber die Lernmethode sprechen, lassen Sie uns zunĂ€chst darĂŒber sprechen der Stand des Lernens . Denn nur wenn Sie in den fokussierten Lernmodus wechseln, können Sie effizienter lernen. Viele Leute gehen in die Bibliothek, um sechs Stunden lang zu lernen. TatsĂ€chlich betrĂ€gt die effektive Zeit fĂŒr echtes Lernen nur etwa 2 Stunden oder sogar noch weniger.

Und wie erreicht man den Zustand des fokussierten Lernens?

Die Arbeitsvorbereitung vor dem Studium muss gut durchgefĂŒhrt werden :

(1) Studienort: Studieren Sie an einem ruhigen Ort , das ein Arbeitszimmer oder ein CafĂ© sein kann, aber auf jeden Fall UmwelteinflĂŒsse reduzieren. ÜberschĂ€tzen Sie niemals Ihre Willenskraft und Ihre FĂ€higkeit, Störungen zu widerstehen.

(2) Emotionale Probleme: Wenn Sie sich gerade mit Ihren Freunden gestritten haben, gerade ein aufregendes Spiel beendet haben oder das GlĂŒck hatten, im Lotto zu gewinnen, dann lösen diese Dinge Ihre Emotionen aus Höhen und Tiefen Wenn es fĂŒr Sie schwierig ist, in einen konzentrierten Lernzustand zu gelangen, wird das Gehirn vorher ĂŒber diese Dinge nachdenken. Zu diesem Zeitpunkt mĂŒssen Sie spazieren gehen, leichte Musik hören, Ihre Emotionen anpassen, Ihr Gehirn und Ihr Herz in einen normalen Zustand zurĂŒckkehren lassen und dann mit dem Lernen beginnen.

(3) Interferenzproblem : Legen Sie alles, was nichts mit Lernen zu tun hat, weit weg , wie zum Beispiel Mobiltelefone. Am wichtigsten sind Störungen durch Mobiltelefone. Wenn Sie wirklich Informationen auf Ihrem Mobiltelefon finden mĂŒssen, können Sie mit der Lernmanagement-App andere Apps sperren, damit andere Apps Sie nicht stören.

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausgefĂŒhrt haben, können Sie in einen Zustand des fokussierten Lernens eintreten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie mit den folgenden effizienten Lernmethoden Ihre Lerneffizienz erheblich steigern. Schließlich dient der Lernstatus nur dazu, einen guten Start zu haben, und die Lernmethode ist der entscheidende Punkt.

Effiziente Lernmethoden:

1. Feynman-Lernmethode

Nachdem Sie ein Wissen gelernt haben, verwenden Sie Ihre eigene Sprache, um es anderen flĂŒssig zu erzĂ€hlen, oder sagen Sie es sich selbst, damit Sie es wieder verstehen können. Beim ErzĂ€hlen kehren Sie zum Lernen zurĂŒck, wenn Sie auf festgefahrene und unebene Stellen stoßen, und sprechen dann darĂŒber, sodass der Lernzyklus weitergeht. Wie das Sprichwort sagt , Lehren ist das beste Lernen . Wenn Sie ihn unterrichten, bedeutet das, dass Sie den Inhalt vollstĂ€ndig verstehen. Es ist gleichbedeutend damit, passives Lernen in aktives Lernen umzuwandeln. und die Ausgabe wird zur Eingabe gezwungen . Dies ist auch eine Lernmethode, die ich wĂ€rmstens empfehlen kann!

Scott Young, ein Top-Student in Kanada, nutzte ebenfalls die Feynman-Lernmethode, um zwölf Monate lang zu Hause zu lernen, und absolvierte 33 Computerkurse am MIT, die fĂŒr einen normalen Top-Studenten vier Jahre dauern wĂŒrden.

2. Mindmapping

Mindmaps können uns helfen, Wissensinformationen zu komprimieren und zu extrahieren SchlĂŒsselwörter . Seine Kraft besteht nicht darin, Ihnen beim Erinnern zu helfen, sondern darin, Ihnen dabei zu helfen, MissverstĂ€ndnisse beim Lernen und bei der Anwendung zu ĂŒberwinden. Die Lernmethoden vieler Menschen bestehen lediglich darin, die Beschreibung des Wissens zu lesen, die Bedeutung herauszufinden, sie zu wiederholen und sich dann zu merken. Bei diesem Prozess werden jedoch nur die Lese- und GedĂ€chtnisfĂ€higkeiten des menschlichen Gehirns genutzt, wodurch die Illusion des Lernens entsteht, dies jedoch tatsĂ€chlich der Fall ist ist nur das Verstehen des GefĂŒhls und nicht das Lernen.

Mit der Mindmap merken Sie sich nicht mehr nur Wissen und Beispiele, sondern schreiben zunĂ€chst ein SchlĂŒsselwort und denken sich dann viele Beispiele basierend auf diesem SchlĂŒsselwort aus, um Ihr Denken zu divergieren, was einer Komprimierung von Wissen gleichkommt. DrĂŒcken Sie die Informationen mit der Beziehung von Zugehörigkeit und Hierarchie aus, um den ungeordneten Wissensstand zu ordnen, und stellen Sie dann GedĂ€chtnisverknĂŒpfungen durch Bilder, Farben, Symbole usw. her, um so einen eigenen Wissensrahmen aufzubauen.

Der stĂ€rkste Punkt der Mind Map ist geteiltes Wissen Es kann so wenige Beispiele wie möglich verwenden, um die hĂ€ufigste Beziehung zu finden. Daher kann die Mindmap auf das neue Wissen angewendet werden, das Sie gerade gelernt haben, um das Wissen aufzuteilen, und sie kann auch auf das Wissen angewendet werden, das Sie gelernt haben, um es aufzuteilen. Nutzen Sie Denkdivergenz und damit verbundene Assoziationen, um mehr Wissen zu finden, klassifizieren Sie das Wissen neu, um die Regeln zu finden, und integrieren Sie es dann in neues Wissen. Daher ist Mind Mapping eine sehr leistungsstarke Lernmethode und die am weitesten verbreitete Methode, egal ob in der Oberschule oder im Gymnasium . BerufstĂ€tige, UniversitĂ€ts- oder BĂŒroangestellte sind fĂŒr diese Methode sehr gut geeignet!

3. Speichermethode

Nach jedem Unterricht oder dem Erlernen neuen Wissens, Erinnern Sie sich zunÀchst daran, was Sie heute gelernt haben , und verlassen Sie den Lernzustand nicht sofort. TatsÀchlich nutzen wir die Erinnerungsmethode in vielen Aspekten unseres Lebens. Wenn Sie beispielsweise einen Film ansehen und jemand Sie nach der Handlung fragt, zeigen Sie den Film noch einmal in Ihrem Kopf und erzÀhlen dann die allgemeine Handlung.

TatsĂ€chlich ist es auch leicht zu erklĂ€ren. Die RĂŒckrufmethode soll Ihnen eigentlich dabei helfen, Ihre Gedanken zu ordnen, damit Sie das heute gelernte Wissen durchgehen können und einige LĂŒcken aufgedeckt werden. Zu diesem Zeitpunkt mĂŒssen Sie die LĂŒcken schließen und noch heute lernen. Lernen Sie, so klar wie möglich zu verstehen. Hier empfiehlt es sich, beim Erinnern nicht nur mit dem Gehirn nachzudenken, sondern das Erinnerte auch mit den HĂ€nden aufzuschreiben, um den Eindruck besser zu vertiefen. Dies ist der beste Weg zur ÜberprĂŒfung.

Die Erinnerungsmethode Ă€hnelt eher einer Lerngewohnheit. Wenn Sie diese Gewohnheit jedoch beibehalten, sich jede Nacht an das erinnern, was Sie heute gelernt haben, und es im Laufe der Zeit ansammeln, werden Sie feststellen, dass das GedĂ€chtnis kein Hindernis fĂŒr das Lernen darstellt und das Lernen tatsĂ€chlich sehr viel Spaß macht.

Die oben genannten sind die drei großartigen Lernmethoden, die ich verwendet habe. DarĂŒber hinaus möchte ich Ihnen drei Tipps geben, die Ihnen helfen, effizienter zu lernen

1. Halten Sie einen guten Schlafplan ein

Die Reparatur des Gehirns und die Bildung von Neuronen werden im Schlaf abgeschlossen. Die beste Schlafzeit fĂŒr Menschen hĂ€ngt mit dem Tiefschlaf zusammen. Die allgemeine Tiefschlafzeit liegt zwischen 0:00 und 3:00 Uhr morgens. Der Tiefschlaf dauert etwa eine Stunde, die beste Schlafzeit liegt also bei etwa elf Uhr. Tiefschlaf kann verschiedene Funktionen des menschlichen Körpers wiederherstellen und Ihnen auch am nĂ€chsten Tag gute Energie zum Lernen geben.

2. Machen Sie die Lernliste: Machen Sie zuerst die schwierigen und dann die einfachen

Diese Technik besteht darin, eine Liste von Lernaufgaben zu erstellen, die Themen, die Ihrer Meinung nach am schwierigsten sind, zuerst und die einfachsten am Ende zu platzieren, damit Sie immer leichter lernen und nicht immer schwieriger lernen . Die unruhige Situation dahinter.

3. Alternatives Lernen

Teilen Sie die Lernzeit in mehrere Abschnitte ein, und jeder Abschnitt entspricht einem anderen Thema. Physiologische Untersuchungen zeigen, dass die linke und rechte Teilung des menschlichen Gehirns unterschiedlich sind und die Gehirnbereiche, die zum Lernen verschiedener FĂ€cher verwendet werden, unterschiedlich sind: Die linke GehirnhĂ€lfte konzentriert sich auf Logik und abstraktes Denken, wĂ€hrend sich die rechte GehirnhĂ€lfte darauf konzentriert Logik und abstraktes Denken. Die HĂ€lfte des Gehirns konzentriert sich auf das Denken in Bildern. Das abwechselnde Erlernen verschiedener FĂ€cher kann dafĂŒr sorgen, dass das Gehirn beim Lernen nicht ermĂŒdet und die Lerneffizienz verbessert wird.

Das Obige ist auf der Grundlage meiner eigenen Lebenserfahrung und BĂŒcher zusammengefasst und ich hoffe, dass es fĂŒr Sie nĂŒtzlich sein wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.